Ausstellung „Welten der Muslime“

Das Ethnologische Museum ist Teil der Staatlichen Museen zu Berlin in Dahlem. Seit November 2011 befindet sich die neue Dauerausstellung „Welten der Muslime“ in eigens dafür konzipierten und frisch renovierten Räumlichkeiten an der Lansstraße 8 im Süden Berlins.

Gemeinsam mit BHBVT Architekten, ­Berlin entwickelte Hayn/Willemeit das neue Konzept – einschließlich der Planung und Gestaltung der Vitrinen, Schaukästen, Wandfriese und Medienboards der 850 qm großen Ausstellung.

Ausstellungsräume

Farbsystem

Die Ausstellungsräume sind durch Grautöne sehr zurückhaltend gestaltet, die Exponate durch kräftige Buntfarben hervorgehoben. Ein harmonischer Klang aus vier Farben, entnommen Le Corbusiers „Polychromie ­architecturale“, ist das zentrale Element der gestalterischen Konzeption.

Ausstellungskatalog

Der Katalog präsentiert ausgewählte Exponate der Dauerausstellung. Die Fotos stammen von der Fotografin Claudia Obrocki.